siehe auch in Sizilien mit dem Rad unterwegs

Sicilia Sizilien ist die größte der 20 italienischen Regionen und die größte Insel im Mittelmeer.

zum Sizilien-Reiseführer
Sicilia

  Sicilia Italia
Fläche 25.707 Km² 301.401 Km²
Einwohner 5.077.000 57.844.000
Einwohnerdichte 197 Einw./km² 190,3 Einw./km²
Höchster Berg: Etna 3343 m Mont Blanc 4807 m
Wichtiger Fluss Simeto 113 Km Po 620 km
Hauptstadt: Palermo Rom (2,65 Mil.)
Provinzen: 09 97
AIUTO Hilfe - Notrufnummern
crocio rosso Einen Notruf (Pronto Soccorso) kann von jedem öffentlichen Telefon kostenlos gewählt werden. Auch vom Handy ist keine Vorwahl nötig. Die Nummern gelten für ganz Italien.
  • Polizei (Carabineri) 112 (Europäische Notrufnummer)
  • Polizei und Rettungswagen 113
  • Notarzt und Krankenwagen 118
  • Feuerwehr (Vigili del Fuoco)115
  • Pannenhilfe (ACI) 116
Acqua Leitungswasser / Trinkwasser
Trinkwasser Leitungswasser ist überall auf Sizilien bedenkenlos trinkbar, wird aber wie in Deutschland je nach Ort und Saison mit Chlor versetzt. Besser schmeckt meist das frische Quellwasser öffentlicher Brunnen. Der Hinweis ACQUA NON POTABILE warnt, wenn ein Brunnen kein Trinkwasser führt.
aperto Öffnungszeiten
Pomodori
  • Banken: Mo-Do 8.30-12.30 und 15.00-16.00, Fr 8.30-12.30
  • Touristeninfos: Mo-Do 8.30-13.00 Uhr und 17.00 bis 19.30, Fr von 8.30-13.30 Uhr.
    In Touristengebieten teils auch Sa und So vormittags.
  • Lebensmittelgeschäfte:(Bassisöffnungszeiten)
    Mo-Sa 8.30-13.00 Uhr und 17.00-20.00 Uhr
  • Kirchen:7.00-12.00 und 16.00-20.00 Uhr. Während der Messen sollte von einer Besichtigung abgesehen werden.
elettricità Elektrizität in Italien
Adapter Die elektrische Spannung beträgt 220 Wechselstrom bei 50 Herz.
Geräte mit Schukostecker, auch wenn Sie wie Föhn-Apparate keinen Schutzkontakt haben, benötigen einen Adapter.
Eurostecker (Rasierapparat etc.) passen in italienische Steckdosen. Es gibt Steckdosen, somit auch Adapter mit 10 Ampere bzw. mit 16 A. Diese unterscheiden sich in der Stärke der Steckkontakte.
festivi Feiertage in Italien
Pasqua • Neujahr - capodanno • 6.01. Heilige Drei Könige - epifania, • Ostermontag - pasquetta, • 25.04. Befreiung vom Faschismus - anniversario della liberazione, • 1. Mai - primo maggio, • 15. August - Ferragosto, • 1.11. Allerheiligen - ognissanti, • 8.12. Mariä Empfängnis - immaccolata concezione; • 25.12 - natale, • 26.12 - Santo Stéfano.
• Zudem kommt in jeder Ortschaft mindestens ein lokaler festivo (Feiertag) zu Ehren der/des jeweiligen Patrone (Stadtheiligen).

Geographie Lage und Größe und Topographie Siziliens
die nicht immer grüne Insel Die größte Insel im Mittelmeer (25.707 Km²) ist durch den 3,3 km breiten Stretto di Messina von der Stiefelspitze Italiens getrennt. Auf afrikanischer Seite sind es 160 Kilometer von Marsala bis zur Tunesischen Küste.
Nur 14 % der Gesamtfläche sind Ebenen, 61 % sind Hügelland und 25 % Berge. Nach dem 3343 m hohen Vulkan Ätna ist der Pizzo Carbonara (im Gebirgszug der Madonie der zweithöchste Gipfel.
denaro Geld und Zahlungsmittel
5 Cent
  • Der Euro hat am 1. Januar 2002 in Italien die Lira als Zahlungsmittel abgelöst.
  • Bancomat: wie zu Hause mit EC-Karte und Geheimzahl Bargeld ziehen (auf das EC Symbol achten). Die Eingabeanleitung kann meist in deutscher Sprache gewählt werden.
  • Kreditkarte: wird von fast allen größeren Hotels, in vielen Geschäften, bei Tankstellen, für Bus, Fähren und Bahntickets akzeptiert.
parlare Die italienische Sprache
Kauderwelsch - Italienisch Wort für Wort - Amazon Link Der sizilianische Dialekt ist in ländlichen Gegenden bzw. bei älteren Menschen stärker ausgeprägt. Deutsch bzw. Englisch wird selbst bei touristischen Einrichtungen nicht immer gesprochen, wenigstens Standart-Floskeln und die Zahlen sollte man sich aber aneignen.
Tip:Kauderwelsch-Führer (mit vielen Vokabeln und Redewendungen).

telefonare Telefonieren in Italien
telefonieren • Ländervorwahl Italien: 0039 - dann folgt die “0” der Ortsvorwahl!
• Die Ortsvorwahl ist in Italien fester Bestandteil jeder Nummer, muss deshalb auch bei Ortsgesprächen mitgewählt werden.
• Telefono publico: die NEUEN (metallic) funktionieren meist nur mit Telefonkarte (Carta Telefono) - im Tabacchi (Tabakladen) erhältlich. Die perforierte Ecke vor dem Erstgebrauch abtrennen. Die Alten (orangenen) Apparate nehmen oft auch Euro-Münzen.
Italia Verwaltung
Flagge Am 1. Jan. 1948 trat in Italien die demokratisch-republikanische Verfassung in Kraft. 20 Regionen wurden geschaffen, denen Autarkie und Autonomie zugesprochen wird und die sowohl legislative als auch administrative Funktionen ausüben. Im Mai 1946 erhielt die Sizilien den Autonomiestatus, den auch Sardinien, Aostatal, Trentino-Südtirol, Friaul-Julisch-Venetien inne haben.Sizilien ist in 9 Provinzen aufgeteilt: Agrigento, Caltanissetta, Catania, Enna, Messina, Palermo, Ragusa, Siracusa und Trapani
Tabacchi Der Tabakladen - ein Multifunktions-Shop
Tabacchi Der Tabacchi ist nicht nur ein Tabakladen sonder eher ein kleiner Gemischtwarenladen. Hier gibt es Briefmarken, Telefonkarten teilweise auch Fahrkarten für Busse, kleinere Fähren und Bahnen (Nebenstrecken).
Mafia Cosa Nostra & Co.
Buchtip: Leonluco Orlando Das organisierte Verbrechen stellt für Touristen keine Gefahr dar. Vermutlich verdient die "Grande Familia" an Touristen via Hotels, Restaurants etc. viel Geld. Urlauber will man deshalb keinesfalls durch Kleinkriminalität (Diebstahl etc.) verärgern.
Buchtipp: Ich sollte der nächste sein....
Souveniers Die schösten Mitbringsel von Sizilien
Keramik aus Sizilien ist aber nicht das einzige Souvenir was man aus Sizilien mitnehmen sollte Seit der Antike ist Sizilien berühmt für kunstvolle Keramik und Terrakotten. Bekannte Keramikstädte sind z.B. Caltagirone im Inland und San Stefano di Camastra an der Nordküste. Kunstvoll bemalte Vasen, Töpfe und Teller bekommen Sie aber auch in vielen anderen Ortschaften. Siracusa ist für seinen Papyrus bekannt, Palermo für traditionelle Marionettenpuppen und natürlich gibt es in vielen Orten direkt vom Erzeuger Wein, Olivenöl, Grappa, getrocknete Tomaten, Limoncello etc.
Inseln Die Inseln vor der Inseln
Vulcano Die sieben Liparischen Inseln, mit den aktiven Vulkanen Stromboli und Vulcano sind ein Paradies für Wanderer und Wassersportler. Weniger spektakulär - mal abgesehen von der berühmten Matanza, aber auch sehr reizvoll sind die Egidischen InselnFür Taucher und Schnorchler sind Ustica und Pantelleria, Linosa und Lampedusa einen Ausflug wert.
Trinacria Das uralte Symbol Siziliens
Trinacria Aufgrund seiner dreieckigen Form wurde Sizilien von den Griechen TRINACRIA genannt. Das Symbol besteht aus drei Beinen, die die Kontur von Sizilien darstellen, in der Mitte ein Frauengesicht, das oft von einem Strahlenkranz, Flügel oder Schlangen umgeben ist.
Städte Die wichtigen Städte
Palermo Wichtigste Städte neben der Regionshauptstadt Palermo (750.000 Ew.) sind Catania (400.000 Ew.), Messina (270.000 Ew.) und Syrakus (Siracusa, 110.000 Ew.), Trapani (100.000 Ew.), Caltanisetta (80.000 Ew.), Agrigento (60.000 Ew.), Ragusa (60.000 Ew.), Marsala (50.000 Ew.).
Verwaltung  
Am 1. Jan. 1948 trat in Italien die demokratisch-republikanische Verfassung in Kraft. 20 Regionen wurden geschaffen, denen Autarkie und Autonomie zugesprochen wird und die sowohl legislative als auch administrative Funktionen ausüben. Im Mai 1946 erhielt die Sizilien den Autonomiestatus, den auch Sardinien, Aostatal, Trentino-Südtirol, Friaul-Julisch-Venetien inne haben. Sizilien ist in 9 Provinzen aufgeteilt: Agrigento, Caltanissetta, Catania, Enna, Messina, Palermo, Ragusa, Siracusa und Trapani
Wirtschaft Die Kornkammer Italiens
Ape heißt das beliebte Transportmittel, beliebt wegen seiner kleinen Größe und großen Belastbarkeit Die Landwirtschaft basiert auf Getreide- und Weinbau, Zitrusfrüchten und Oliven. Wichtige Wirtschaftsfaktoren sind außerdem Fischerei und im zunehmenden Maße auch Fremdenverkehr.